Zum Inhalt springen

Beste 5 schufafreie Konten mit deutscher IBAN

  • Das Wichtigste in Kürze:
  • Eine deutsche IBAN ist bei klassischen Banken der Standard – diese arbeiten jedoch fast ausnahmslos mit der SCHUFA zusammen.
  • Schufafreie Konten sind generell eher schwierig zu finden.
  • Die Kombination der Kriterien „schufafrei“ und „deutsche IBAN“ schränkt das Angebot stark ein.
  • Trotzdem gibt es einige wenige Banken, die genau diese Anforderungen erfüllen.

Dieser Artikel zeigt: Aktuelle Optionen für ein schufafreies Konto mit deutscher IBAN.

Besonders zu beachten: Unsere Empfehlung für die Kontoeröffnung.

Übersicht: Schufafreie Konten mit deutscher IBAN

AnbieterSchufafreiDeutsche IBANOhne Postident
Bunqjajaja
Nurijajaja
Tomorrowjajaja
Vivid Moneyjajaja
Monesejaneinja

Unsere Konto-Empfehlung

Die niederländische Neobank bunq ist vielen Menschen ein Begriff. Es handelt sich dabei um eine Direktbank, die mit vorteilhaften Konditionen ausgestattet ist. Als Alternative zu traditionellen Banken bietet der Finanzdienstleister drei unterschiedliche Finanzmodelle, die zu jeder Lebenssituation passen. Das macht das mobile Konto zu einer attraktiven Ausweichmöglichkeit zu den klassischen Bankkonten.

Bunq: Eine niederländische Neobank

Das niederländische Unternehmen bunq erhielt bereits 2014 seine offizielle Banklizenz. Seither ist der Finanzdienstleister eine wichtige Größe auf dem europäischen Markt, aber auch in Norwegen und Island. Ziel des ausschließlich digital arbeitenden Anbieters ist es, die Finanzverwaltung zu erleichtern und zusätzlich die CO2-Emission auszugleichen. Wer hier sein Konto eröffnet, profitiert also nicht nur von der digitalen Abwicklung, sondern schont zudem die Umwelt.

Drei Modelle für das private bunq Konto

Drei verschiedene Finanzprodukte ermöglichen es, genau das passende Kontenmodell zu finden. Jedes Modell steht für einen unterschiedlichen Zweck und variiert in seinen Konditionen. Dennoch eignen sie sich alle sowohl für Privat- als auch für Businesskunden.

1: Easy Bank

Das Easy Bank Modell ist das einfachste und alltagstauglichste unter den Angeboten. Das liegt vor allem an den geringen Gebühren für Zahlungen und Bargeldabhebungen. Zusätzlich sind die Kontoführungsgebühren deutlich niedriger. Es umfasst eine Debitkarte und ermöglicht die Kartenzahlung mit GooglePay und ApplePay.

2: Easy Money

Das Modell bunq Easy Money richtet sich an alle, die einen umfangreicheren Service wünschen. Im Angebot enthalten sind bis zu 25 verschiedene Bankkonten. Jedes der Konten erhält seine eigene deutsche IBAN, was ein unkompliziertes Banking ermöglicht. Als Travel Kreditkarte eignet sich Easy Money hervorragend für Menschen, die viel unterwegs sind und hauptsächlich am digitalen Zahlungsverkehr teilnehmen möchten.

3: Easy Green

Das teuerste und umfangreichste Modell von bunq ist Easy Green. Das Finanzprodukt umfasst sämtliche Vorteile von Easy Bank und Easy Money, bietet jedoch auch verschiedene Vorzüge im Online-Banking. Das besondere Plus: Mit diesem Kontomodell ist es möglich, den ökologischen Fußabdruck innerhalb von zwei Jahren auszugleichen.

Das sind die Vorteile von bunq

Der Finanzdienstleister bunq überzeugt in vielerlei Punkten, was sich in einer steigenden Nachfrage auf dem europäischen Markt bemerkbar macht. Die genauen Vor- und Nachteile hängen natürlich von den gewählten Kreditkarten ab.

Dennoch lassen sich die wichtigsten Benefits der Neobank wie folgt zusammenfassen:

  • Auslandszahlungsverkehr: Der wohl größte Vorteil ist, dass im Ausland für Zahlungen keine zusätzlichen Gebühren anfallen. Deshalb können Kunden von einem hervorragenden Umrechnungskurs zum Euro profitieren, ohne auf anfallende Kosten zu achten. Das bedeutet, Bankkunden erhalten stets den realen Wechselkurs, anstatt sich um die Fremdwährungsgebühr sorgen zu müssen.
  • Deals: Mit bunq ist es immer wieder möglich, Geld zu sparen. Unterschiedliche Deals sorgen beispielsweise für Ersparnisse beim Hotelzimmer, der Automatisierung der Buchhaltung oder bei verschiedenen Bestellungen im Internet.
  • Nachhaltigkeit: Mit dem Easy Green Konto verpflichtet sich die Neobank dazu, pro Zahlung von mindestens 100 Euro einen Baum zu pflanzen. Ebenfalls möglich ist es, sich für eine nachhaltige Metal Card zu entscheiden, um der Umwelt etwas Gutes zu tun.
  • Online-Banking: Die digitalen Finanzprodukte von bunq sind auf eine einfache Kontoverwaltung ausgerichtet. Da sämtliche Vorgänge online erfolgen, sind keine Termine bei der Bankfiliale vor Ort notwendig. Stattdessen ist für Dienstleistungen nur eine Internetverbindung erforderlich. Transaktionen erfolgen beispielsweise direkt über die mobile App, die ein umfangreiches Set an Funktionen anbietet.
  • Sicherheit: Wer mit seinem bunq Easy Green Konto einkauft, profitiert von einem Kaufschutz und einer Garantieverlängerung. Gleichzeitig ist für die Eröffnung keine Schufa-Abfrage notwendig. Selbst eine negative Bonität stellt kein Hindernis dar, um auf die insgesamt 25 Unterkonten zugreifen zu können.

Fazit unserer Konto-Empfehlung: Die bunq Kontenmodelle eignen sich für Privat- und Geschäftskunden gleichermaßen. Welches Modell das beste ist, hängt wiederum von den eigenen Bedürfnissen ab. Allerdings ist es nicht notwendig, sofort ein kostenpflichtiges Finanzprodukt zu wählen: Denn über das kostenlose Konto oder über die bunq App können sämtliche Funktionen im Rahmen von E-Cash vorab getestet werden.

Schufafreies Konto: Einfach eröffnen

Bei der Eröffnung eines Kontos ist es üblich, dass die Bank die Bonität des Antragstellers mittels SCHUFA-Abfrage überprüft. Ist der SCHUFA-Score negativ, lehnen Banken die Eröffnung eines Girokontos inklusive Dispositionskredit ab. Ein schufafreies Konto bieten nur wenige Geldinstitute an. Dafür stellen Sie dem Kontoinhaber häufig hohe Einrichtungskosten, Buchungsgebühren und monatliche Grundgebühren in Rechnung.

Das muss jedoch nicht immer so sein! In diesem Artikel werden ausschließlich schufafreie Konten mit fairen Gebührenmodellen vorgestellt und empfohlen.

Konto ohne SCHUFA eröffnen

Verbraucher, die ein Girokonto ohne SCHUFA eröffnen möchten, müssen vorab der Bank mitteilen, dass Sie weder eine EC-Karte noch einen Dispokredit nutzen möchten. Ein schufafreies Konto kann auch ohne regelmäßiges Einkommen eröffnet werden. Voraussetzung für ein schufafreies Girokonto ist Volljährigkeit.

Für die Nutzung von Kontoauszugsdruckern und Bargeldabhebungen an Geldautomaten erhält der Kunde eine Bankkarte. Direktbanken ohne Filialen mit Geldautomaten stellen Inhabern von einem schufafreien Girokonto Prepaid-Kreditkarten aus.

Die Karte muss vor der Verwendung mit Guthaben aufgeladen werden und ist danach uneingeschränkt nutzbar. Abgesehen vom Verzicht auf einen Dispokredit handelt es sich bei einem Kontomodell ohne SCHUFA um ein vollwertiges Konto.

Geschäftskonten ohne SCHUFA

Viele Filialbanken und Direktbanken bieten Start-ups, Gründern und Unternehmen mit unzureichender Bonität die Eröffnung von einem Geschäftskonto schufafrei an. Im Internet dagegen werden mehrere schufafreie Geschäftskonten inklusive Kreditkarte beworben. Bei derartigen Angeboten können sich die Kosten für die Einrichtung, Kontoführung sowie die Gebühren für Bargeldabhebungen und Überweisungen zu einem stattlichen Betrag summieren.

Tipp: Um Kosten zu sparen, ist es zu empfehlen, sich bei mehreren Fintech-Unternehmen (Neobanken) Angebote über ein mobiles Geschäftskonto schufafrei inklusive Debitkarte zu informieren. Die Kontoführung erfolgt auf Guthabenbasis, viele Anbieter berechnen keine Kontoführungsgebühren.

Aspekte, die bei einem Kontoschufafrei zu beachten sind

Ein schufafreies Konto ermöglicht ebenso wie ein klassisches Girokonto die Teilnahme am Zahlungsverkehr. Wer ein schufafreies Konto eröffnet, muss sich allerdings darüber bewusst sein, dass kein Überziehungskredit gewährt wird.

Ein schufafreies Konto muss deshalb stets mit einer ausreichenden Summe gedeckt sein, damit Fixkosten abgebucht werden. Wer stets einen aktuellen Überblick über seinen Kontostand hat, darf flexibel über sein Guthaben verfügen.

Vor der Kontoeröffnung verschiedene Angebote vergleichen

Bevor ein schufafreies Konto bei einer Filial- oder Direktbank eröffnet wird, sollte immer ein Vergleich durchgeführt werden. Dadurch lassen sich unnötige Kosten vermeiden. Bei der Eröffnung von einem Girokonto ohne SCHUFA handelt es sich immer um eine Einzelentscheidung des Geldinstitutes – das ist aber auch bei Konten mit SCHUFA der Fal..

Deshalb sollten mehrere Angebote für ein schufafreies Konto eingeholt und verglichen werden. Ein Girokonto-Vergleich online ermöglicht es jedem, die wichtigsten Details von zahlreichen Angeboten schufafreies Konto kostenlos zu vergleichen.

Relevante Kosten sind:

  • Kontoeinrichtung
  • Kontoführungsgebühren
  • Gebühren für Daueraufträge und Überweisungen
  • Gebühren für Bargeldabhebungen
  • Jahresgebühren für Prepaid-Kreditkarte

Schufafreies Konto in P-Konto umwandeln

Ein schufafreies Konto kann wie ein Standard-Girokonto in ein Pfändungsschutz-Konto (P-Konto) umgewandelt werden. Das pfändungssichere Girokonto bietet dem Inhaber bei Pfändung folgenden Schutz bis zur Höhe des gesetzlichen Pfändungsfreibetrages:

Der Schutz umfasst:

  • Sozialleistungen
  • Kindergeld
  • keine Kontosperrung
  • keine Kartensperrung
  • Kontoguthaben

Wenn Pfändungen drohen, sollte das schufafreie Girokonto sofort nach der Eröffnung in ein P-Konto umgewandelt werden. Die Bank ist zur kostenlosen Umwandlung verpflichtet.

Alternativen zum Girokonto ohne SCHUFA

Eine Alternative zum Girokonto ohne SCHUFA ist das Basiskonto. Die Kontoführung erfolgt auf Guthabenbasis. Die Banken innerhalb der EU sind verpflichtet, jedem Verbraucher ein Basiskonto zu eröffnen – unabhängig von der Bonität. Vor der Eröffnung führt die Bank einen SCHUFA-Check durch, um herausfinden, ob der Antragssteller bereits ein Girokonto bei einem anderen Geldinstitut führt. Falls dies zutrifft, hat die Einholung der SCHUFA-Auskunft negative Folgen. Der Antrag wird abgelehnt, weil jeder Verbraucher nur das Recht auf ein Basiskonto hat.

Eine andere Alternative sind Banken, die bei der Kontoeröffnung keine SCHUFA-Auskunft einholen. Bei diesen Anbietern handelt es sich mehrheitlich um Neobanken (Smartphone-Banken). Eröffnung und Kontoführung erfolgen ausschließlich online ohne nervigen Papierkram. Die Chancen auf eine Kontoeröffnung sind gut. Einige Anbieter eröffnen Konten trotz negativer SCHUFA.

Deutsche IBAN: Notwendig und sinnvoll

a) Was verbirgt sich hinter der Deutschen IBAN?

Die deutsche IBAN wird von fast jedem genutzt, doch viele Menschen wissen nicht, was sich dahinter verbirgt. Die Internationale Organisation für Normung ISO und das Europäische Komitee für Bank-Standards ECBS haben die IBAN gemeinsam entwickelt, um internationale Zahlungssysteme einheitlicher zu gestalten und internationale Zahlungen auch auf dem Währungsgebiet des Euros deutlich zu vereinfachen.

Die IBAN hat weltweite Gültigkeit. Seit Februar 2014 wird die IBAN und die SWIFT-BIC zur Erkennung von Konten und Lastschriften verpflichtend auch in Deutschland verwendet. IBAN steht für die englischsprachige Abkürzung International Bank Account Number.

b) Einfachere und sicherere Zahlungen weltweit und europaweit

Bevor die IBAN eingeführt wurde, gestalteten sich die Kontonummern in den verschiedenen Ländern unterschiedlich und der internationale Zahlungsverkehr war kompliziert und umständlich. In Deutschland beispielsweise wurden Kontonummer und Bankleitzahl getrennt genannt, was in anderen europäischen Ländern nicht üblich war. Auch die Überprüfung von Kontonummern erfolgte in vielen Ländern auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

Mit der Einführung der IBAN reicht nun ein einziges und einheitliches Verfahren zur Prüfung. Die deutsche IBAN wurde vergleichsweise spät eingeführt. Für den internationalen Zahlungsverkehr war die IBAN schon seit dem Jahr 2002 vorgeschrieben, für den sie ursprünglich auch allein vorgesehen war. Seit dem Jahr 2008 wurde die IBAN im Zusammenhang mit der Kooperation SEPA (Single Euro Payments Area) für bargeldlosen Zahlungsverkehr dann innerhalb des europäischen und zunehmend für den nationalen Zahlungsverkehr der Länder verwendet.

b) So ist die internationale und deutsche IBAN aufgebaut

Die IBAN hat maximal 34 Stellen. Sie beginnt mit dem zweistelligen Länderkennzeichen. Die deutsch IBAN beginnt damit immer mit DE. Es folgt eine wiederum zweistellige Prüfzahl, die mittels einer festgelegten Formel präzise berechnet wird.

Auf die Prüfzahl folgt die sogenannte BBAN, die Basic Bank Account Number. Die BBAN hat innerhalb eines Landes eine feste Länge, ist immer noch in jedem Land unterschiedlich zusammengesetzt und darf nicht mehr als 30 Stellen haben. Die BBAN setzt sich wiederum aus der Bankidentifikationsnummer IID und der Kontoidentifikationsnummer BAN zusammen.

In der IBAN-Registry, der Registrierungsstelle für die nationalen IBAN-Formate, kann der Aufbau der länderspezifischen IBANs eingesehen werden.

c) Die deutsche IBAN verfügt über 22 Stellen

Die deutsche IBAN verfügt immer über 22 Stellen. Sie wird in Viererblöcke getrennt geschrieben und enthält weder Sonderzeichen noch Kleinbuchstaben. Auf den Ländercode DE folgt die zweistellige Prüfzahl, die achtstellige Bankleitzahl und die zehnstellige Kontonummer. Sollte eine Kontonummer weniger als zehn Stellen haben, werden davor Nullen gesetzt, um die Ziffernfolge auf genau zehn Stellen zu erweitern. Mit diesem System verläuft auch die elektronische Verarbeitung deutlich effizienter als es vor Einführung der IBAN der Fall war.

d) Vorteile für Banken und Kunden

Die IBAN und die deutsche IBAN bieten Banken viele Vorteile bei der Abwicklung des nationalen und internationalen Zahlungsverkehrs, erleichtern aber auch den Kunden ihre Bankgeschäfte. Zahlungen laufen automatisierter ab als es früher möglich war, da die IBAN alle relevanten Informationen von Kontoinhabern beinhaltet.

Innerhalb des Geltungsbereiches der SEPA reicht die IBAN allein als Identifikationsnummer aus. Zahlungen werden ganz automatisch und über mehrere Banken verschiedener Länder zum Empfänger weitergeleitet. Überweisungen ins europäische Ausland sind bequem und ohne Zwischenschritte möglich. Sie erfolgen wesentlich schneller und kostengünstiger als vor der Einführung der IBAN.

Die in der IBAN enthaltene zweistellige Prüfzahl gewährleistet zudem, dass Bankverbindung und Kontonummer geprüft werden, ehe ein Auftrag durchgeführt wird. Die Fehlerquote bei Überweisungen ist damit denkbar gering und gefälschte Überweisungen sind nahezu ausgeschlossen.

Fazit zur deutschen IBAN: Die Einführung der IBAN ist im Bankwesen und im internationalen Zahlungsverkehr eine Erfolgsgeschichte für Deutschland, Europa und die ganze Welt. Die IBAN gewährleistet effizientere, sichere und schnelle Abläufe, weniger Arbeitsaufwand und geringere Kosten bei nationalen und internationalen Bankgeschäften. Es war der richtige und unvermeidliche Schritt die deutsche IBAN einzuführen und für den nationalen Bankverkehr zu übernehmen.

Fazit: Schufafreies Konto mit deutscher IBAN

Also: Ein schufafreies Konto mit deutscher IBAN zu identifizieren, ist nicht unbedingt leicht! Nur wer sich genau auf dem Markt umschaut, wird ein passendes schufafreies Konto mit deutscher IBAN finden.

In diesem Artikel wurden interessante Anbieter sowie unsere Empfehlung für ein schufafreies Konto mit deutscher IBAN aufgezeigt. Diese Empfehlung gibt es aufgrund fundierter Recherche und der Erfahrungen vieler Menschen mit dem Anbieter.

Also, starte direkt mit der Kontoeröffnung und sichere Dir in wenigen Minuten ein schufafreies Konto mit deutscher IBAN!